Geschichte aus dem Alltag: Audi A8 Getriebesteuergerät

Vor einigen Wochen kontaktierte uns ein Kunde, welcher Probleme mit seinem Audi A8 Getriebe hatte (ZF-6HP). Laut Diagnose seiner Werkstatt war das Steuergerät defekt. Dieses ist bei Audi zwar als Neuteil erhältlich, jedoch nur mit der zugehörigen Mechatronik (Kostenpunkt knapp über €3000). Ebenso am Gebrauchtteile-Markt sah die Lage düster aus. Die Verzweiflung war den Herrn durchaus am Telefon anzuhören, daher suchten wir umgehend eine Lösung.

Nach einem Rundschreiben an unsere Partner stellte sich heraus, dass einer davon ein solches Steuergerät liegen hätte, jedoch stammt dieses aus einem Audi A6. Die Teilenummer dieses Getriebesteuergeräts war zwar ähnlich, aber nicht vollkommen ident. Es stellte sich die Frage: „Läuft das auch in dem A8?“

Nach kurzem Zögern bestellten wir dieses und machten uns in der Zwischenzeit Gedanken darüber, wie wir das für den A8 programmieren könnten. Schließlich soll’s eine 100%ige Lösung werden. Da diese Art von Steuergerät nicht weit verbreitet war, gab es von unserer Seite eigentlich keine Erfahrung. Zudem fand sich dieses ZF-Steuergerät in keiner Fahrzeugliste unserer Flashtools.

Nach dem Erhalt ging es zur ersten Sichtprüfung – alles gut, sieht so aus wie das kaputte 🙂

Jetzt ging’s ans Eingemachte: Die Software des „defekten“ Steuergeräts konnten wir sichern. Aber wie bringen wir das jetzt auf das Neue? Erster Programmierversuch mit Schreibabbruch. Dies ist so zirka das schlimmste, was man sich in diesem Moment vorstellen kann. Die Gefahr, dass es niemals mehr ansprechbar ist, ist eigentlich ziemlich hoch. Strom aus und wieder ein – Gott sei Dank noch per Diagnose erreichbar… Jetzt ein neuer Versuch, aber mit einem anderen bzw. viel langsameren Flashtool. Der Programmiervorgang dauert über 2 Stunden. Die Angst ist groß vor einem erneuten Abbruch, jedoch es läuft bis 100 %! Erneuter Check – alles so wie es sein soll…

Verpackt und zum Kunden geschickt. Dieser hat es einbauen lassen und es funktionierte prompt wie gewünscht! Zugleich konnte sich unser Kunde mehr als 2/3 des Neupreises sparen.

Nr. alt: 4E1 910 156B
Nr. neu: 4F1 910 156B

Kommentar verfassen